DER PRESSSCHNECKEN-SEPARATOR - SEPARIEREN LOHNT SICH!

PSS - SEPARIEREN LOHNT SICH!

Das zu separierende Medium befindet sich im Siebkorb.
Die flüssige Fraktion läuft durch den Sieb, wobei sich die feste Fraktion an dem Sieb anlegt.

Durch eine gepanzerte Pressschnecke wird der Sieb
permanent gereinigt und der Feststoff Richtung Auswurf
transportiert. Der einstellbare Gegendruck am Auswurf
regelt dabei die gewünschte Trockenheit des Feststoffes.

ANWENDUNG

• Landwirtschaft
-- Rinder- und Schweinegülle: Zum einfacheren Ausbringen oder als Einstreugut

• Biogasanlagen
--Trennung der Fest- und Flüssigstoffe vor und nach dem Vergärungsprozess

• Industrie
-- Lebensmittelindustrie: Separieren von Gemüseabfällen oder Kartoffelschalen
-- Schlachtbetriebe: Separieren von Panseninhalten
-- Brennereien: Separieren von Brennschlempe

IHRE VORTEILE

• Erhöht die Trockensubstanz
• Besonders schnelle Durchführung der Reinigungs- und Servicearbeiten
• Schnellere Einsatzbereitschaft, da der Stopfen nicht mit Fremdmaterial hergestellt werden muss
• Durch die gleichmäßige Kraftverteilung des Kegelkopfes auf den Feststoff erfolgt ein sicherer Betrieb des Separators
• Gewünschter Grad der Trockensubstanz im laufenden Betrieb problemlos veränderbar und Dank der Manometeranzeige problemlos reproduzierbar

HYDRAULISCHER KEGELKOPF

Die neue Generation des Stallkamp-Separators besticht durch seine Benutzerfreundlichkeit und ist durch den schwenkbaren Kegelkopf besonders wartungsfreundlich.

IHRE VORTEILE

 

• Erhöht die Trockensubstanz
• Besonders schnelle Durchführung Reinigungs- und Servicearbeiten
• Schnellere Einsatzbereitschaft, da der Stopfen nicht mit Fremdmaterial hergestellt werden muss
• Durch die gleichmäßige Kraftverteilung des Kegelkopfes auf den Feststoff erfolgt ein sicherer Betrieb des Separators
• Gewünschter Grad der Trockensubstanz im laufenden Betrieb problemlos veränderbar und dank der Manometeranzeige problemlos reproduzierbar

OBEN